Der Alte Friedhof

Im Jahr 1832 wurde der Alte Friedhof an der Friedhofstraße als Ersatz für den ehemaligen Stadtfriedhof am heutigen Wilhelmsplatz angelegt.

 

Friedhofsbesucher finden hier die Grabmale alteingesessener Offenbacher Familien. Wegen der alten Platanenallee ist der ältere Teil des Friedhofs unter Denkmalschutz gestellt.

 

 

jüdische Gräberfeld auf dem Alten Friedhof

Das Krummsche Mausoleum: Denkmal einer großen Liebe

Gräberfeld der in Offenbacher Lazaretten verstorbenen Soldaten des Ersten Weltkriegs